Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Grandioser Heimauftakt für die Walter Tigers Tübingen

Die Basketballer sind mit einem 78:66-Sieg gegen die Gießen 46ers in die Saison gestartet

Jubel in der Paul-Horn-Arena: Die Tübinger Bundesliga-Basketballer konnten im Heimspiel gegen die Gießen 46ers punkten und feierten mit 78:66 den ersten Heimsieg der neuen Saison.

02.10.2016
  • tol
Die Basketballer sind mit einem 78:66-Sieg gegen die Gießen 46ers in die Saison gestartet Kampfgeist zeigten die Walter Tigers Tübingen beim Heimauftakt gegen die Giessen 46ers. Einer der Top-Player war Anthony Myles, der sich hier gegen Andreas Obst von den Gießen 49ers durchsetzt. Bild: Ulmer

Tübingen. Nach einem spannenden Spiel haben die Walter Tigers Tübingen zu Hause verdient mit 78:66 gegen die Gießen 46ers gewonnen.

Im ersten Viertel lagen die Tübinger Bundesliga-Basketballer bereits klar mit 25:8 Punkten vorn, dann wurde es kurz eng. Das zweite und dritte Viertel gingen mit 19:21 und 14:23 an die Gäste. Dann aber holten die Tübinger noch einmal furios auf und entschieden das letzte Viertel mit 20:14 für sich. Einer der Top-Player war Anthony Miles. Er holte 15 Punkte für die Tigers.

„Im ersten Viertel haben wir die Kontrolle übernommen und dann nicht mehr abgegeben“, freute sich Tübingens Cheftrainer Tyron McCoy nach dem Spiel. „Die Spieler haben alles gut umgesetzt, was wir diese Woche trainiert haben. Jeder hat seinen Anteil zum Sieg beigetragen.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.10.2016, 11:33 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball