Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Empfingen

Die Fasnet steuert ihrem Höhepunkt entgegen

15.02.2019

Von Text und Archivbild: Emil Henger

In Empfingen beginnt die ganz heiße Phase der Fasnet mit dem „Bunten Abend“ der Narrenzunft nächste Woche am Samstag, 23. Februar, ab 18.30 Uhr in der Täleseehalle. Schon in den Tagen davor geben die Hästräger mächtig Gas. Das Hofballett, hier ein Bild vom Auftritt beim Bunten Abend im Vorjahr, reist am heutigen Freitag in Privatautos zum Showtanz nach Gündringen. Das Programm beginnt um 20 Uhr. Die Narrenzunft beteiligt sich ebenfalls heute am Jubiläumsabend der „Keaschmecker Betra“. Die erste Abfahrt mit dem Pendelbus ist um 18.30 Uhr am Musikerheim. Am Samstag, 16. Februar, macht das Jugendballett der Narrenzunft beim Kinder- und Jugendshowtanz in Owingen mit. Das Tanzfestival beginnt um 13 Uhr, gefahren wird mit Privatautos. Ebenfalls am Samstag ist die Narrenzunft beim Brauchtumsabend der „Bierlinger Moofanger“ dabei. Abfahrt in den Nachbarkreis ist um 18.45 Uhr beim Vereinsheim. Einen Gastauftritt hat die Narrenzunft beim Hohenzollerntreffen in Betra am Sonntag, 17. Februar. Die erste Abfahrt mit dem Pendelbus ist um 12.15 Uhr beim Musikerheim.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Februar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen