Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine Kirche aus Fertigteilen

Die Gomaringer Markuskirche wird 50 Jahre alt / Gemeinde blickt auf ihre bescheidenen Anfänge zurück

Wer den schlichten grauen Bau an der Tübinger Straße betrachtet, ahnt kaum, wie freundlich die katholische Kirche mit den Buntglasfenstern und dem weißen Altarraum von innen wirkt. Vor 50 Jahren wurde sie eingeweiht. Das will die Kirchengemeinde am Sonntag feiern.

22.04.2016
  • Gabi Schweizer

Gomaringen. Ein sparsames Bauwerk haben die Katholiken vor 50 Jahren in Gomaringen errichtet: Mit Fertigteilen wuchs ab Herbst 1964 eine Kirche empor – eine damals durchaus übliche Bauweise in kleinen Gemeinden, erprobt beispielsweise in Gönningen und Dußlingen. Das sparte nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Schon im März 1966 wandte sich die (für Gomaringen zuständige) Reutlinger Wolfgangsgemeind...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball