Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schnellster Hattrick der Saison

Die Schwitzkasten-Elf der Woche

Das ist was für die Rekordbücher: Timo Schrade vom TSV Pliezhausen hatte in Mittelstadt nach nicht mal zehn Minuten schon drei Treffer erzielt.

10.10.2016
  • Hansjörg Lösel

Nummer 1 Tino Casula (SV Unterjesingen) Parierte in Oberndorf einen Elfmeter und rettete dem B-Liga-Spitzenreiter so den 2:1-Erfolg und die Tabellenführung.

Nummer 2 Tobias Straub (SGM Wendelsheim/Oberndorf II): Nach sieben Jahren mal wieder am Ball und prompt Torschütze - trotzdem reichte es beim 1:2 gegen Mähringen-Gomaringen nicht zu einem Punkt in der C-Liga.

Nummer 3 Bernd Bauer (TSV Ofterdingen): Erstmals in dieser Saison selbst am Ball, prompt traf der Spielertrainer des Bezirksligisten doppelt beim 4:2 gegen den SSC Tübingen.

Nummer 4 Jacob Ammann ( SV Wendelsheim) Traumtor im Aufsteiger-Duell der Bezirksliga: Der Spielertrainer traf aus 45 Metern gegen den SV Pfrondorf zum 1:0.

Nummer 5 Kevin Hartmann (SV Hirllingen): Auch der Spielertrainer des A-Ligisten griff in die Trickkiste, traf per Fallrückzieher zum 3:0 gegen Bodelshausen.

Nummer 6 Thomas Baur (SV Felldorf) Überragend beim 4:1-Erfolg in Dettensee mit drei Treffern für den A-Liga-Spitzenreiter.

Nummer 7 Moritz Grupp (TSV Lustnau) Beim A-Ligisten so etwas wie die Entdeckung der Saison, auch beim 0:0 gegen Bodelshausen zentrale Figur im Mitteldfeld.

Nummer 8 Nils Benzinger (SV Seebronn): Lebenszeichen vom A-Liga-Letzten: In der Nachspielzeit traf Bezinger zum 1:1 gegen Rottenburg II. Und das auch noch spektkulär: Fast von der Torauslinie in den Winkel .

Nummer 9 Dennis Lübben (TV Derendingen) Sah, dass Reutlingens SG-Schlussmann Max Wohlfahrt zu weit vor seinem Tor stand und traf aus 40 Metern zum 1:1 - und ließ noch zwei weitere Treffer folgen.

Nummer 10 Timo Schrade (TSV Pliezhausen): Hattrick schon nach zehn Minuten beim 8:0 gegen den Mittelstadt.

Nummer 11: Manuel Schimpf (SV Neustetten): Der B-Ligist präsentierte sich in Topform beim 5:1 gegen Weiler - Schimpf schnürte dabei einen Dreierpack.

Mitmachen in der Schwitzkasten-Jury!

In der Jury für die Elf des Tages sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Haben Sie auch einen Vorschlag, wer unbedingt in diese Auswahl gehört? Dann schicken Sie eine Mail an sport@tagblatt.de oder rufen Sie an: 07071 934 343.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2016, 16:25 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball