Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unfall

Doppelter Überschlag

Ein VW-Fahrer ist verletzt worden. Das Auto war auf Schnee gerutscht.

10.01.2019

Von nc

Zwischen Bergfelden und Renfrizhausen ist am frühen Donnerstag gegen 5.40 Uhr ein VW Lupo von der schneeglatten Fahrbahn in einen Abhang gerutscht und hat sich dort überschlagen. Der 69-jährige Fahrer verlor kurz nach Bergfelden in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und rutschte nach links. Der Senior konnte das Auto nicht mehr auf der Straße halten und glitt nach links in den dortigen Abhang. Dort überschlug sich der VW Lupo zweimal. In einem angrenzenden Acker blieb das Auto schließlich auf den Rädern stehen.

Der Fahrer verletzte sich dabei leicht. Die Rettungskräfte brachten den 69-Jährigen nach der Erstversorgung ins Krankenhaus.

An dem VW entstand Totalschaden in Höhe von zirka 4000 Euro. Zur Bergung des Fahrzeugs war ein Abschleppdienst nötig.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2019, 15:28 Uhr
Aktualisiert:
10. Januar 2019, 15:28 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2019, 15:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen