Stuttgart · Ehrenamtspreis

Drei Vereine ausgezeichnet

Der WFV hat die Gewinner im Nordschwarzwald präsentiert.

27.10.2023

Von NC

Insgesamt 80000 Euro verteilt der Württembergische Fußballverband (WFV) mit dem Vereins-Ehrenamtspreis. „Das ist in dieser Form einmalig“, heißt es in einer Verbandsmitteilung.

Aus dem Fußballbezirk Nördlicher Schwarzwald wurden der SV Eutingen, der SV Tumlingen-Hörschweiler sowie der SV Oberiflingen als Gewinner ausgewählt. Beispielhaft führt der Verband dabei das Engagement des SV Tumlingen-Hörschweiler an: „Ein beeindruckendes Beispiel für das Engagement der Mitglieder sind die alljährlichen Sporttage, bei denen sich über fünf Tage hinweg Jugendmannschaften von den Bambini bis zu den C-Junioren auf dem Sportgelände tummeln“, heißt es in der Mitteilung. In diesem Jahr lautete des Motto der Sporttage: „Make a difference – Wasser ist Leben“. Dazu wurde „Viva con Aqua“ auf das Vereinsgelände geholt. „Die Zusammenarbeit trägt nicht nur dazu bei, die Bedeutung von sauberem Wasser bewusst zu machen“, lobt der WFV. „Es wurden auch Spenden für die Non-Profit-Organisation generiert – nicht zuletzt, indem ein handsigniertes Trikot von Jürgen Klopp versteigert wurde.“

Ein Blick in den Nachbarbezirk Schwarzwald: Der FC Suebia Rottweil wurde beispielsweise ausgezeichnet, weil er anlässlich des 20-jährigen Bestehens ein selbstgebrautes „Suebiläums-Bier“ verkauft und die Erlöse an die Deutsche Krebshilfe gespendet hatte.

Jury-Mitglied Sigmar Störk, Bezirksvorsitzender Donau, sagt: „Unsere preisgekrönten Vereine sind die Spitze des Eisbergs. Dieses Engagement spiegelt die Hingabe und Leidenschaft wider, die im Ehrenamt unserer rund 1800 Vereine steckt.“ Oft bekomme kaum jemand mit, was hinter den Kulissen der Vereine geleistet werde – das wolle man sichtbar machen.

Zum Artikel

Erstellt:
27.10.2023, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 46sec
zuletzt aktualisiert: 27.10.2023, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!