Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Drei verletzte bei Auffahrunfall

Drei Verletzte und Blechschaden an drei Autos sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Mittwochabend in der Reutlinger Straße in Tübingen.

20.10.2016

Von TOL

Auf Höhe des Baumarktes krachte kurz vor 19.30 Uhr ein 25-jähriger Taxifahrer mit seinem Toyota ins Heck eines verkehrsbedingt anhaltenden Mercedes. Laut Polizei war eine Unaufmerksamkeit des Taxifahrers die Unfallursache. Durch den kräftigen Aufprall wurde der Mercedes auf einen davor stehenden VW Golf geschoben. Im Taxi lösten die Airbags aus, wodurch ein 23-jähriger Fahrgast leicht verletzt wurde. Er kam in einer Klinik. Der 52-jährige Fahrer des Mercedes und dessen 51 Jahre alte Beifahrerin erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. Der Taxi-Fahrer und die 46 Jahre alte Golf-Lenkerin blieben indes unverletzt. Taxi und Mercedes mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei mir knapp 12000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2016, 14:04 Uhr
Aktualisiert:
20. Oktober 2016, 14:04 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2016, 14:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen