Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dunkles Rätsel, lichtes Wunder
Veit Erdmann-Abele.Archivbild

Dunkles Rätsel, lichtes Wunder

Uraufführung Veit Erdmann-Abeles Oratorium zur Weihnachtsgeschichte als Laienprojekt in der Kreuzkirche

13.12.2016
  • Hella Schreiber

Es war ein bemerkenswertes Ereignis: die Uraufführung des Oratoriums „Mit Hoffnung leben“ von Veit Erdmann-Abele durch ein großes Laien-Projekt in der Kreuzkirche, geleitet von Wolfhard Witte.Der Auftrag an den Reutlinger Komponisten Veit Erdmann-Abele ging von Wolfhard Witte und der Kreuzkirchen-Gemeinde aus; es ist nicht das erste Mal, dass er und „seine“ Chöre – Kantorei der Kreuzkirche, Hohbu...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball