Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Füllhorn an Anekdoten
Der Kultur- und Literaturwissenschaftler Dr. Hermann Bausinger (Mitte), flankiert von Gemeindearchiv-Leiterin Dorothee Kühnel und Bürgermeister Michael Ruf, stellte im Rosensaal in Baiersbronn sein neuestes Werk vor. Bild: Keck
Bücherschau

Ein Füllhorn an Anekdoten

Der emeritierte Tübinger Professor Hermann Bausinger las in Baiersbronn aus seinem neuen Buch „Eine schwäbische Literaturgeschichte“.

31.01.2017
  • Gerhard Keck

Seine Lesung war eine Bereicherung der Sonderveranstaltungen im Rahmen der Baiersbronner Bücherschau. Zur sonntäglichen Matinee begrüßte Bürgermeister Michael Ruf mit dem Referenten einen „der hochkarätigsten Literaten im Land“ und stellte dem Publikum eine höchst anregende Lesung in Aussicht. Nicht zuviel versprochen hatte der Gemeinde-Chef damit, denn Hermann Bausinger wurde wieder einmal seine...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball