Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Buchpremiere

Ein Mord im Stalker-Milieu

Uschi Kurz liest am Donnerstag aus ihrem zweiten Krimi.

10.10.2016
  • ST

Soeben ist der zweite Krimi von TAGBLATT-Autorin Uschi Kurz erschienen. In „Raureif“ wird die bekannte Stuttgarter Künstlerin Mira Bellon erwürgt aufgefunden. Als sich die Rechtsmedizinerin und forensische Psychologin Kathrin Zimmermann, eine gute Freundin des Opfers, in die Ermittlungen einschaltet, gerät sie im Umfeld einer Selbsthilfegruppe für Stalkingopfer selbst in tödliche Gefahr. Der neue Baden-Württemberg-Krimi von Kurz spielt in Stuttgart und Reutlingen. Die Autorin, die zuvor den Roman „Der Totenschöpfer“ und mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht hat, liest aus ihrem neuen Buch am Donnerstag, 13. Oktober, 20 Uhr, in der Gemeindebücherei Wannweil (Hauptstraße 11). Musikalisch umrahmt wird dieser Abend von Sängerin Sandy Heller und Keyboarder Stefan Widmaier./Privatbild

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball