Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Silvesterabend

Ein Zeichen des friedlichen Miteinanders

Rund 400 Menschen feierten einen ökumenischen Jahresabschlussgottesdienst auf dem Rottenburger Marktplatz.Die Pfadfinder verteilten das Friedenslicht. Die Jahresrückblicke erinnerten an Terror und Krieg im vergangenen Jahr.

02.01.2017

Von Dunja Bernhard

Über dem erleuchteten Tannenbaum funkelte am Samstag die Venus am sattblauen Abendhimmel. Ein wenig verloren wirkte die Ansammlung der Gläubigen auf der Mitte des Marktplatzes zu Beginn des Gottesdienstes. Doch die Menschentraube wuchs beständig an, bis gut 400 Menschen den Worten von Pfarrerin Stefanie Luz und Pfarrvikar Patrick Meschenmoser lauschten.Das Jahresende sei weder Ende noch Anfang, s...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen