Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Schwerverletzter nach gefährlichem Überholmanöver
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv dpa/lsw
Gäufelden

Ein Schwerverletzter nach gefährlichem Überholmanöver

Einem 59-Jährigen im Kreis Böblingen ist seine Ungeduld am Steuer zum Verhängnis geworden - er verunglückte und wurde schwer verletzt.

30.03.2018
  • dpa/lsw

Gäufelden. Der Autofahrer überholte auf einer Landstraße bei Gäufelden einen vorausfahrenden Wagen, ohne dabei auf den Gegenverkehr zu achten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein entgegenkommender Autofahrer musste eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, der 59-Jährige wich auf den Grünstreifen aus. Dort prallte sein Wagen zunächst gegen ein Schild, dann gegen die Leitplanke. Der Fahrer wurde am Gründonnerstag schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.03.2018, 12:49 Uhr | geändert: 30.03.2018, 10:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball