Tübingen

Einbruch in Vereinsheim und Paul-Horn-Arena

In der Nacht zum Montag ist nach Polizeiangaben in ein Vereinsheim in der Straße Freibad eingebrochen worden. Dort befindet sich die Anlage der TSG Tübingen. Auch in der Paul-Horn-Arena waren Einbrecher am Werk.

08.08.2022

Von ST

Am Wochenende brachen Unbekannte in die Tübinger Paul-Horn-Arena und ins TSG-Vereinsheim ein. Zwischen Freitag, 14 Uhr, und Montag, 14 Uhr, verschafften sie sich laut Polizeiangaben über eine Tür Zugang zur Paul-Horn-Arena. Drinnen hebelten sie weiteren Türen auf. Über ein mögliches Diebesgut liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

In der Nacht zum Montag wurde außerdem in ein Vereinsheim in der Straße Freibad eingebrochen worden. Dort befindet sich die Anlage der TSG Tübingen. Dort drangen die Einbrecher zwischen 22 und 7 Uhr über ein Fenster ins Gebäude ein und durchsuchten mehrere Schränke und Schubladen. Sie nahmen Bargeld und Wertgegenstände mit. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 2500 Euro.

Noch ist unklar, ob die Fälle zusammenhängen. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
08.08.2022, 12:45 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 26sec
zuletzt aktualisiert: 08.08.2022, 12:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen