Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Elf Punkte in zweieinhalb Minuten
Jubel bei AJ English. Bild: Ulmer
Mann des Abends

Elf Punkte in zweieinhalb Minuten

AJ English hat beim NBA-Champion vorgespielt, ist vor zwei Wochen nach Frankfurt gewechselt und hat gestern das Spiel im Alleingang entschieden.

31.12.2016
  • Moritz Hagemann

Kwame Vaughn hielt den Ball in seiner Hand. Die Frankfurter hatten Einwurf in der Tübinger Hälfte, es waren noch 1,5 Sekunden zu spielen. Tübingen führte 81:80. Wen sollte Vaughn anspielen? „Wir hatten viele Optionen“, sagte AJ English. Er sei nicht die erste gewesen. „Aber ich habe gemacht, was der Coach zu mir gesagt hat.“Der 24-Jährige wartete unter dem Korb, umkurvte dann Tigers-Center Gary M...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball