Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erfahrungen aus erster Hand
Beim Studieninformationsnachmittag am Albeck-Gymnasium informierten Polizeihauptkommissar Harry Hurtz, Polizeikommissarin Dominique Wagner, Oberleutnant Markus Bayer sowie die Studienbotschafter Lukas Drossart, Nico Villing, Philipp Link und Nicola Weiß (Erste Reihe von links) rund 50 Oberstufenschüler über Studienmöglichkeiten. Organisiert hatte den Nachmittag Studienbeauftragte Katja Schramm (rechts). Bild: Haubold
Schulen

Erfahrungen aus erster Hand

Studienbotschafter informierten am Albeck-Gymnasium in Sulz darüber, worauf es an der Universität ankommt.

18.01.2017
  • Petra Haubold

Endlich Abitur. Und was dann? Diese Frage stellen sich junge Leute häufig. Das Albeck-Gymnasium engagiert sich daher seit einigen Jahren auf diesem Gebiet. Den Schülern der Oberstufe wurde am Montag in einem Informationsnachmittag mit kompetenten Studienbotschaftern Gelegenheit geboten, sich über die Vielfalt der Möglichkeiten ein Bild zu machen.2500 Studiengänge gibt es derzeit allein in Baden-W...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball