Sulz · Kriminalität

Farbattacke auf Polizeiposten: Schaden in vierstelliger Höhe

Unklar ist, wie die Graffiti entfernt werden können. Die Ermittlungen zu den Schmierereien in Sulz laufen.

12.02.2024

Von Cristina Priotto

Ganz Sulz rätselt: Wer hat den Polizeiposten sowie mehrere Verkehrs-, Orts- und Gottesdienstschilder in der Nacht von Freitag auf Samstag mit Farbe verschmiert und stark beschädigt? Die Farbattacke war bereits die zweite, nachdem am Freitag ein erstes Graffito auf einem Fenstersims des Gebäudes Untere Hauptstraße 5/Brucktorstraße entdeckt worden war (wir berichteten). Anders als die mit Filzstift...

71% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
12.02.2024, 20:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 37sec
zuletzt aktualisiert: 12.02.2024, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!