Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Feueralarm im Aufenthaltsraum
In einem Aufenthaltsraum des Bahnbetriebswerks Tübingen hat am Dienstagmorgen die Küchenzeile gebrannt. Bild: Feuerwehr Tübingen
Küchenzeile im Bahnbetriebswerk brannte

Feueralarm im Aufenthaltsraum

In einem Aufenthaltsraum des Bahnbetriebswerks Tübingen hat am Dienstagmorgen die Küchenzeile gebrannt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

03.01.2017
  • ST

Als die Feuerwehr gegen 7 Uhr unter Leitung von Markus Mozer mit 30 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen in der Europastraße anrückte, quoll dichter Qualm aus den Fenstern im ersten Obergeschoss. Die Mitarbeiter des Büro- und Verwaltungsgebäudes waren über die Brandmeldeanlage alarmiert worden und hatten den Notruf verständigt.

Um zu verhindern, dass sich der Rauch weiter ausbreitete, brachten die Feuerwehrleute vor dem Aufenthaltsraum einen Rauchschutzvorhang an, ehe sie den Brand unter Atemschutz löschten. Nachdem das Gebäude gelüftet war, konnte die Feuerwehr nach gut einer Dreiviertelstunde wieder abrücken.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt, das Feuer ist laut Angaben der Feuerwehr aber im Bereich des Herds ausgebrochen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.01.2017, 15:13 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball