Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Freiburg mit Personalsorgen: Koch und Terrazzino fraglich

Auch nach der Länderspielpause hat sich die Personalsituation beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg nicht verbessert.

29.03.2018
  • dpa/lsw

Freiburg. Im Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr/Sky) muss Trainer Christian Streich neben den Langzeitverletzten weiter auf Yoric Ravet wegen eines Muskelfaserrisses und auf Mike Frantz verzichten, der von einer langwierigen Knieblessur zurückkommt. Außerdem sind Marco Terrazzino und Robin Koch fraglich. Terrazzino droht wegen eines Infekts auszufallen, Koch hat muskuläre Probleme.

Ob Innenverteidiger Caglar Söyüncü wie zuletzt beim Tabellen-14. zur Startelf gehört, ist ebenfalls noch unklar, nachdem er für die Türkei zwei Länderspiele über 90 Minuten bestritten hat. «Caglar ist nicht der Typ, der zum Trainer geht und sagt, ich kann nicht mehr», sagte Streich. Die Entscheidung werde er allein treffen müssen.

Da nur vier Freiburger Profis auf Länderspielreise waren, hatte der Großteil der Mannschaft eine Verschnaufpause und ein freies Wochenende. «Ich habe das Gefühl, dass sie sich erholt haben und jetzt frisch in das Spiel am Samstag gehen», sagte Streich. Schalke sei «extrem schwer zu bespielen – sie kriegen so gut wie keine Tore und sind deshalb auch Zweiter».

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.03.2018, 15:17 Uhr | geändert: 29.03.2018, 15:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball