Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kleine Bühne

Für ihn war Raudeburg der schönste Platz auf Erden

An den vor einem Jahr verstorbenen Günter Springer erinnerten Weggefährten mit einem Liederabend.

20.12.2016
  • dun

Es wäre sein 83. Geburtstag gewesen am Samstag. Doch vor einem Jahr, am 19.Dezember, starb Günter Springer. Der Kaufmann, Wirt und Texter von Fasnetsliedern war stadtbekannt. Er richtete in den 1960er-Jahren im elterlichen Haus das Café Springer ein und betrieb ab 1981 die Brunnenstube.Langjährige Weggefährten gestalteten ihm zu Ehren einen Abend auf der „Kleinen Bühne“ der Musikschule. Darunter ...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball