Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
90 Minuten Abstiegskrampf

Fußball-Bezirksliga: Die SG Vöhringen kann mit dem 0:0 besser leben als der SV Eutingen

Torloses Remis im Kellerduell der SG Vöhringen gegen den SV Eutingen: Die rund 150 Zuschauer erlebten bei nahezu frostigen Temperaturen ein unterirdisch schlechtes Bezirksliga-Spiel. Beide Mannschaften können froh sein, dass die Regel bei einem 0:0 je einen Zähler für jedes Team vorsieht, denn gestern hat eigentlich keine der beiden Mannschaft einen Punkt verdient. Eutingen bleibt Vorletzter, Vöhringen ist trotz des Punktgewinns wegen des überraschenden 2:1-Sieges der Vollmaringer in Empfingen auf den Relegationsplatz zurückgefallen.

25.04.2016

Vöhringen. Will man das 90-minütige Gegurke auf dem wegen seiner zahlreichen Unebenheiten schwer zu bespielenden Vöhringer Sportplatz positiv sehen, dann schiebt man die ganz schwache Vorstellung beider Mannschaften der Nervosität zu, die beide Teams gestern an den Tag legten. Denn eigentlich können die Kicker sowohl aus Eutingen als auch aus Vöhringen schon ein bisschen besser spielen, wie zum B...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball