Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · Basketball-Regionalliga

In jedem Spiel ’ne Party

Die SV 03 Tigers Tübingen schlagen sich beim 72:93 (49:35) wacker gegen Tabellenführer Arvato College Wizards aus Karlsruhe. Doch eine Schwächephase im zweiten Viertel sorgt für die Vorentscheidung.

03.12.2019

Von ST

Auf den ersten Blick sieht das Ergebnis nach einem Pflichtsieg des klaren Favoriten beim Tabellenvorletzten aus. „Doch wer in der Halle war, der weiß bestimmt anderes zu berichten“, so Tübingens Trainer Manu Pasios. Denn die SV03 Tigers kämpften von Anfang an. Über 100 Zuschauer waren am Samstagabend in der Uhlandhalle und die meisten feierten ihren SV03 über die kompletten 40 Minuten Spielzeit. ...

76% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
3. Dezember 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. Dezember 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen