Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Integration mit Pinsel und Farbe
Geflüchtete junge Erwachsene versuchen sich im bildnerischen Gestalten. Auf dem Bild: Herbert Hilbert, Hans-Martin Haist und Gloria Keller (von links) bei ihrem Rundgang zu den jungen Künstlern.
Ganzjahresprojekt

Integration mit Pinsel und Farbe

Geflüchtete junge Erwachsene versuchen sich in Freudenstadt im bildnerischen Gestalten. Zum Abschluss gibt es ein Kulturfest.

21.01.2017
  • Hannes Kuhnert

Es mussten vielen Rädchen ineinandergreifen und es musste viel Papier beschrieben werden, bis das Modell endlich stand und die Gelder bewilligt waren: Im Atelier des Kunsthauses Freudenstadt hat sich das Projekt mit der gestelzten Namen „Ästhetische Bildung für geflüchtete junge Erwachsene“ etabliert. Knapp 20 junge Männer zwischen 17 und 25 versuchen sich dort mit mehr oder weniger Talent im Mal...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball