Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dokumentarfilm im Waldhorn

Juden gibt es fast keine mehr

Vergangene Woche zeigte Regisseurin Karin Kaper ihren Dokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau“ im Kino im Waldhorn.

17.01.2017
  • Dunja Bernhard

Die schlesische Stadt Breslau heißt heute Wroclaw und liegt im Südwesten von Polen. Vor dem Dritten Reich war dort die drittgrößte deutsche jüdische Gemeinde beheimatet. Zwar bauten Mitglieder der „Jüdischen Gemeinde in Wroclaw“ mithilfe der norwegischen Künstlerin Bente Kahan die „Synagoge zum Weißen Storch“ wieder auf. Das Gotteshaus wurde 2010 eröffnet. Aber Juden gibt es in der polnischen St...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball