Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gerbersteg

Jugendcafé beschlossen

Der Gemeinderat stimmt der Wächterhäuschen-Nutzung zu.

29.04.2017
  • frm

„Wir müssen hier behutsam vorgehen“, sagte Oberbürgermeisterin Barbara Bosch im Gemeinderat zur weiteren Nutzung des Wächterhäuschen am Gebersteg. Hier lebte in der NS-Zeit die Sintifamilie Reinhardt, die in Auschwitz ermordet worden war. Im Sommer 2016 brachte die CDU das Häuschen als Standort für ein Café ins Spiel, die SPD forderte die Einrichtung einer Gedenkstätte. Im Oktober gab das Jugendf...

57% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball