Empfingen · Gewerbe

Kämpfen ums Überleben

Der Hotelbetrieb leidet während des Lockdowns in der Corona-Krise besonders. Das betrifft auch weiterhin den Empfinger Hof.

22.02.2021

Von Michael Stock

Als vergangenen November bundesweit Bars, Museen, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Kletterhallen, Kinos, Theater, Opern, Restaurants und Hotels schließen mussten, geschah das unter dem Begriff „Teil-Lockdown“. Für Hoteldirektor Uwe Naeter war es viel mehr, er sprach seinerzeit von einem „de facto-Lockdown“. Und nachdem der Lockdown ein ums andere Mal verlängert wurde, kommt man in der Summe auf fast...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Februar 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Februar 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen