Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Katze spielt Maus mit

Länderfreundschaft Die Deutsch-Finnische Gesellschaft ist erstaunlich groß und erstaunlich gut organisiert. Warum eigentlich? Wir sprachen mit zwei Vorsitzenden.

15.08.2019

Von Ulrich Janßen

Finnland ist ein Land, das in der Welt normalerweise wenig auffällt. Es gibt dort Schulen mit super Pisa-Ergebnissen, zwei sehr melancholische Filmregisseure namens Kaurismäki, jede Mengen Saunen, Seen und Mücken, hübsche Holzhäuser und eine seltsame Sprache, die kein Mensch versteht: Finnisch. Warum widmet sich ausgerechnet diesem Land mit gerade mal 5,5 Millionen Einwohnern eine der größten Fre...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. August 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. August 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen