Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kunst im öffentlichen Raum

Kein echter Fortschritt beim Abtransport des Baums

Der weiße Baum sollte nur bis Oktober am Zinsereck stehen, aber Kurt Hohndorf holt ihn nicht ab – Die Stadt hat jetzt eine Frist gesetzt.

13.01.2017
  • Peter Ertle

Nanu. Er steht ja immer noch da. „Hieß es nicht, dass er im Oktober weg kommt? Jetzt haben wir doch schon 2017.“ So hörte man es in letzter Zeit gelegentlich. Die Rede ist vom weißen, bandagierten Birnbaum, den der Entringer Künstler Kurt Hohndorf Ende Juni vor dem Café Lieb Ecke Karlstraße/Friedrichstraße aufstellte. Als Kunstwerk auf Zeit war es geplant, dessen Transportkosten der Künstler selb...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball