Tübingen · Vor der Premiere

Klima-Krimi und Gerichtsdrama am LTT

Auftakt am LTT: Gregor Turecek inszeniert „Ökozid“ nach dem Film von Andreas Veiel.

28.09.2022

Von ST

Ein Gerichtsprotokoll aus der Zukunft. Wir schreiben das Jahr 2034. Eine Koalition von 31 Staaten des Globalen Südens klagt vor dem Internationalen Gerichtshof gegen die Bundesrepublik Deutschland. Ein Präzedenzurteil soll die Möglichkeit eröffnen, auch andere Industrienationen zur Verantwortung zu ziehen. Der Klimawandel als Verbrechen an der Zukunft. Auf Basis von wissenschaftlichen Studien und...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
28.09.2022, 19:09 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 52sec
zuletzt aktualisiert: 28.09.2022, 19:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen