Reutlingen

Kommentar: Ein Festzelt als Unterkunft für bisher 90 Flüchtlinge

Maik Wilke über die neue Unterkunft in der Carl-Zeiss-Straße.

17.04.2024

Von Maik Wilke

Schönes Wohnen sieht anders aus. Darin waren sich alle Beteiligten beim Rundgang durch die Leichtbauhalle in der Carl-Zeiss-Straße Mitte März einig. „Aber wenn man auf der Flucht ist und Schutz sucht, kann man hier eine Zeit lang leben“, sagte Philipp Hirrle, Ordnungsdezernent des Landkreises Reutlingen, bei der ersten Begehung. Platz bietet das umfunktionierte Festzelt, denn dafür wird es eigent...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
17.04.2024, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 57sec
zuletzt aktualisiert: 17.04.2024, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!