Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Felldorf

Mehrere Bauvorhaben gleichzeitig umgesetzt

18 neue Bauplätze entstehen im Felldorfer Baugebiet „Dorfgärten“. Elf davon befinden sich im Besitz der Gemeinde. Sieben Anfragen liegen der Verwaltung derzeit vor.

15.03.2018

Von dun

18 neue Bauplätze entstehen im Felldorfer Baugebiet „Dorfgärten“. Bild: Bernhard

„Der Bedarf ist da“, sagte Bürgermeister Thomas Noé am Montag beim Baustellentermin. Mit dem Auftrag zur Erschließung des Baugebiets vergab der Gemeinderat den Bau eines Stauraumkanals. Bei Starkregen gab es bisher schon Probleme mit dem Abwasser aus dem angrenzenden Wohngebiet „Kugelwasen“.

Der neue Stauraumkanal liegt unterirdisch zwischen Friedhof und Schlossscheuer. Darauf entstanden zehn Parkplätze für Friedhof und künftiges Wohngebiet. Die Kosten für das Wassersammelbecken von 400 000 Euro bezuschusste das Land zu 80 Prozent. Die Erschließungskosten für das Gebiet „Dorfgärten“ liegen bei 800 000 Euro.

Die beteiligten Firmen bauen zudem den Gehweg an der Langen Straße einschließlich DSL-Versorgung aus. Die Kosten hierfür liegen bei 128 000 Euro. Das Neubaugebiet „Dorfwiesen“ bekommt einen Breitbandausbau mit Glasfaser bis an jedes Haus. Die vom Land geforderte Einwohnerdichte von 55 Personen pro Hektar werde nicht erreicht, sagte Noé. Er sieht in dieser Vorgabe eine Einschränkung der kommunalen Planungshoheit.

Die Erschließungsarbeiten sind voraussichtlich bis Mitte Mai abgeschlossen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen