Hau und Holzwiese

Mit Schützenhilfe vom Kniebis

Nur sieben von 32 Gemeinderatsmitglieder aus drei Fraktionen informierten sich am Samstag in Ahldorf. Dafür war Kniebis-Förster Walter Trefz dabei.

05.03.2018

Von Willy Bernhardt

Dass sich nur sieben von 32 Horber Gemeinderatsmitglieder am Samstag auf Einladung der „Bürgerinitiative (BI) Hau und Holzwiese“ zur Informationsveranstaltung eingefunden hatten, enttäuschte neben Ahldorfs Ortsvorsteher Hartmut Göttler auch dessen Vorgänger und Alt-CDU-Stadtrat Kurt Schmid. Von der CDU vor Ort waren Fraktions-Chef und Lokalmatador Michael Keßler mit Marianne Hötzel und Michael La...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
05.03.2018, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 00sec
zuletzt aktualisiert: 05.03.2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen