Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
TV glotzen, China verstehen

Mit dem Sommersemester beginnt das Studium Generale: global, rückblickend und mit den „Sopranos“

Flucht und Vertreibung, Despotismus und Deportation: Aktuelles Leid ist im Studium Generale im Sommersemester Anlass zu Rückblick auf frühere humanitäre Katastrophen – und ihre Verarbeitung in der Literatur.

07.04.2016
  • Angelika Bachmann

Tübingen. Am kommenden Montag beginnt das Sommersemester und mit ihm das Studium Generale mit seinen allgemeinverständlichen Vorträgen, die sich auch an nicht-akademisches Publikum richten. Neun Themen umfasst das Sommer-Programm. Die Vorträge sind wie immer in den Hörsälen des Kupferbaus, Hölderlinstraße5.Mit einer eigenen Reihe vertreten sind dieses Mal – nach einer Pause – wieder der Literatur...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball