Freudenstadt

Völkerball-Fasnetsturnier an der Luise-Büchner-Schule

Nach vierjähriger Pause war es am zuletzt wieder soweit: Das von der SMV organisierte Völkerball-Fasnetsturnier mit bunt verkleideten Schülerteams der Luise-Büchner-Schule (LBS) fand wieder statt.

12.02.2024

Von NC

Privatbild

Privatbild

Darüber berichtet die Schule in einer Pressemitteilung. Am Wettbewerb in der Sporthalle am Panorama-Bad nahmen Mannschaften aller Schularten und Klassen teil, die sich passend zu ihren Verkleidungen auch selbst kreierte Mannschaftsnamen gegeben hatten: So spielten beispielsweise Teams wie die „Flügelschlag-Fee-Force“, die „Traumschwiegersöhne“, die „Schlafmützen“ oder auch die Mannschaften des diesjährigen Abiturjahrgangs „Ak2024tivisten“ und „Ak2024timel“ beim Turnier mit.

Nach rund vier Stunden sportlichen und närrischen Treibens stand das Ergebnis fest: Die Lehrkräfte der „Luise“ verpassten mit dem vierten Platz knapp das Siegerpodest, da sie im Spiel um Platz drei der Schülermannschaft „HTNOTABAB“ den Vortritt lassen mussten. Nach einem spannenden Finale konnten die beiden SMV-Lehrer, Patrik Böttiger und Hannes Kätel, die Urkunde für den zweiten Platz schließlich dem Team der Berufsfachschule überreichen. Den Sieg holten sich dagegen „Die Lehrer“ – die Mannschaft der Jahrgangsstufe 1 des Beruflichen Gymnasiums, die laut Mitteilung nicht nur am erfolgreichsten gespielt hatte, sondern auch mit ihren Verkleidungen, Perücken und Accessoires die eigenen Lehrer gelungen parodierte.

Zum Artikel

Erstellt:
12.02.2024, 12:43 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 31sec
zuletzt aktualisiert: 12.02.2024, 12:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!