Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Grün in der Stadt

Neue Strategien bei Straßenbäumen

Andere Arten, angemessene Vorarbeit: Die Stadt Rottenburg geht neue Wege, um den Bäumen im öffentlichen Raum bessere Überlebenschancen zu geben.

24.11.2016
  • Hete Henning

Die gute Nachricht packte Ulrich Marose vom Tiefbauamt in seinem Baumzustandsbericht gleich an den Anfang: Nicht alles, was wirklich krank ist, wird umgesägt. Da gibt es einen alten Walnussbaum östlich des Klausenfriedhofs, der, wie der Technische Ausschuss des Gemeinderats am Dienstag von Marose erfuhr, „eigentlich abgängig“ und „nicht mehr zu halten“ ist. Der Baum darf trotzdem stehen bleiben, ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball