Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neuer starker Akzent am Rand der Streuobstwiesen: Das Parkhaus der Augenklinik wird im Juli eröffnet
Bild: Metz
Am Steinenberg entstehen derzeit 481 Parkplätze

Neuer starker Akzent am Rand der Streuobstwiesen: Das Parkhaus der Augenklinik wird im Juli eröffnet

Die Bauarbeiten an Tübingens umstrittenstem Parkhaus kommen gut sichtbar voran.

06.04.2016
  • uja

Tübingen. 481 Autos sollen bis Juli in dem Neubau neben der künftigen Augenklinik entstehen, davon zehn für Behinderte und 48 speziell für Frauen. Sechs Millionen Euro lässt sich das Uniklinikum das Bauwerk kosten, das der Tübinger Gemeinderat erst auf zähen Druck des Klinikums und gegen den Willen des Oberbürgermeisters und vieler Umweltschützer genehmigte.

Derzeit fällt das in Stahl- und Stahlbetonverbundbauweise erstellte Gebäude am Rand des grünen Steinenbergs ziemlich auf. Entsprechend gespannt sind die Liebhaber der dortigen Streuobstwiesen, wie das Parkhaus einmal wirkt, wenn es von außen mit Holzlamellen verkleidet ist und das Dach, wie geplant, „intensiv“ begrünt wurde.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball