Tübingen · Youtube

Normale Menschen, tolle Dinge

„freisein.documentary“ nennt sich ein Youtube-Kanal, den vier Tübinger Studierende gegründet haben. Er porträtiert Menschen, die den Mut haben, die Welt ein bisschen zu verändern.

16.12.2019

Von Sophia Friedel

Im Vertrauen auf unsere eigenen Ideen und Visionen werden wir die Probleme der heutigen Zeit lösen. Jeder bei sich selbst. Im Kollektiv.“ So erklären Nico Reichenthaler (27), Severine Rauch (24) und Manuel Kaupp-Merkle (23), die gemeinsam mit Stefan Karl (27) das Team von freisein.documentary bilden, die Idee hinter ihrem Projekt. Die vier, die an der Tübinger Universität studieren oder studiert ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
16.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 40sec
zuletzt aktualisiert: 16.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen