Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schnelles Internet

Problem mit der Refinanzierung

Dass ein zig Millionen Euro teures Backbone-Netz am Ende über die Kreisumlage finanziert würde, das macht dem Horber Gemeinderat zu schaffen. Ein Zweckverband soll für Transparenz und klare Verhältnisse sorgen.

08.03.2018
  • Gerd Braun

Die Argumente gegen den Bau eines flächendeckenden Backbone-Netzes, das den Anschluss der Haushalte kreisweit an ein Glasfaser-Netzwerk gewährleistet, sind im Kreistag bereits vorgebracht worden. Neben Horbs Oberbürgermeister Peter Rosenberger, der Bedenken anmeldete, hat sich auch Wolfgang Kronenbitter – zuletzt in der Sitzung am 26. Februar – kritisch zu den Backbone-Plänen geäußert.Kronenbitte...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball