Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pfarrplan

Protest aus der Basis

Von der geplanten Stellenkürzung im evangelischen Kirchenbezirk Tübingen sind auch die fünf Härtengemeinden betroffen. Jetzt regt sich Widerstand.

03.03.2018

Von Christine Laudenbach

In der Kirche gärt es“, sagt Ernst Binder. „Viele sind nicht einverstanden mit dem, was passiert.“ Fünfeinhalb Pfarrstellen will die Evangelische Landeskirche im Bezirk Tübingen bis 2024 streichen, eine halbe davon auf den Härten. Momentan betreuen hier drei Pfarrer/innen die fünf Kusterdinger Kirchengemeinden. Sie beerdigen und taufen, halten Religionsunterricht und Gottesdienste und sind für gu...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
3. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen