Reutlingen/Tübingen

Prozess um tödlichen Brand: Das Team hatte Bedenken

Im Januar starben bei einem Feuer in einem Reutlinger Pflegeheim für psychisch Kranke drei Betreute. Nun steht die mutmaßliche Brandstifterin vor Gericht.

28.09.2023

Von Jonas Bleeser

Unter den rund 80 Rettungskräften von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei herrschte am 17. Januar auf dem Reutlinger Gaisbühl eine gedämpfte, fast gespenstische Stimmung: Es war den Männern und Frauen anzumerken, dass dies kein normaler Einsatz war. Denn obwohl das Feuer in einem Fachpflegeheim, in dem vorwiegend ältere Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen untergebracht sind, schnell gelöscht...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
28.09.2023, 20:35 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 45sec
zuletzt aktualisiert: 28.09.2023, 20:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!