Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Naturschutz

Putziges Tierchen im Fadenkreuz

Der Biber fühlt sich wieder wohl hier. Zu wohl, wie Landwirtschaftsminister Peter Hauk meint. Er hat die Jagd auf die streng geschützte Art in die Diskussion gebracht. Der Mühringer Neckartalranger Harald Dold hält davon allerdings gar nichts.

05.01.2017
  • Dagmar Stepper

Es ist eine Erfolgsgeschichte, wie sie schöner kaum sein könnte: Der Biber hat sich in Baden-Württemberg prächtig eingelebt. Galt er im 19. Jahrhundert hierzulande als ausgerottet, hat sich die Population im Südwesten in den vergangenen neun Jahren von 1000 Exemplaren auf 3500 erhöht. Seit eineinhalb Jahren gibt es ihn auch in Horb wieder. Was hier mächtig gefeiert wird. Harald Dold, Neckartalran...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball