Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Poltringer Ortsgeschichte

Rätselhaftes Wappenschwein

Mit Historischem und Heiterem begeisterte am Freitagabend Boris Dieter im Poltringer Gemeindehaus. Zuvor hatte er viel in Archiven recherchiert.

21.11.2016
  • Andreas Straub

Die eigene Dorfgeschichte lockte 50 Poltringer am Freitag ins Gemeindehaus. Lokalhistoriker Boris Dieter, der selbst seit zehn Jahren im Ort lebt, hat viel recherchiert und in Archiven geforscht. Der Ortsname Poltringen ist etwa 1500 Jahre alt und lasse durch die Endung -ingen auf Alemannen als Gründer schließen, erklärte Dieter.Neu war am Freitag zum Beispiel eine Postkarte von 1947, die zeigt, ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball