Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rauchbombe: 2000 Euro Geldstrafe für 1. FC Heidenheim
Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer. Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw
Frankfurt/Main

Rauchbombe: 2000 Euro Geldstrafe für 1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim ist wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro belegt worden.

04.04.2017
  • dpa/lsw

Frankfurt/Main. Das hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstag entschieden. Anfang Februar war beim Auswärtsspiel in der 2. Bundesliga bei den Würzburger Kickers im Heidenheimer Fanblock eine Rauchbombe gezündet worden. Der FCH stimmte dem Urteil bereits zu, es ist damit rechtskräftig.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2017, 22:36 Uhr | geändert: 04.04.2017, 17:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball