Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Rauchmelder schlug Alarm

Rettungskräfte sind in der Nacht zum Freitag in die Quenstedtstraße gerufen worden.

02.12.2016
  • ST

Gegen 2 Uhr morgens hatte in der Wohnung einer 26-Jährigen der Rauchmelder ausgelöst. Hausmitbewohner vernahmen deutlichen Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Weil die junge Frau tief und fest schlief und auf Klopfen und Klingeln nicht reagierte, wurde die Wohnungstür aus der Not heraus von außen gewaltsam geöffnet.

Wie sich zeigte, hatte die 26-Jährige Speisen im eingeschalteten Backofen vergessen. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung und reparierte die Tür provisorisch.

Verletzt wurde niemand.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.12.2016, 14:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball