Fasnet

Rosenmontagsumzug in Horb: Wild, witzig, wunderbar

Die Narrenzunft Horb zeigte bei ihrem Rosenmontagsumzug, dass sich Erwachsensein auch mit 100 Jahren auf dem Buckel nicht lohnt.

12.02.2024

Von Benjamin Breitmaier

Jubelnd steht die bunte Meute vor Blumenmüller. Sie gratuliert den Sulzer Hexen, diesen Tausendsassas, die sich über den Anhänger von Lachenmaier in gefährliche Höhen auf das Dach des Blumenhauses schwangen, um den Horberinnen und Horbern etwas Action zu bieten. Wild, witzig, wunderbar – Rosenmontagsumzug in Horb: „Irgendwie lebendiger, die Sprecher waren aktiver, es war einfach mehr los“, meint ...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
12.02.2024, 17:08 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 20sec
zuletzt aktualisiert: 12.02.2024, 17:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!