Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Radversteigerung auf dem Marktplatz

Rottenburgs OB füllte die städtische Kasse

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten – verkauft! Munter ging’s zu bei der Fahrradversteigerung am Samstag auf dem Rottenburger Marktplatz.

27.03.2018

Von and

Oberbürgermeister Stephan Neher (links) brachte rund 70 Räder unter die Leute. Anfangs boten die Interessenten noch schleppend. Zum Startgebot von 20 Euro wollte niemand das Damenrad der Marke „NSU“ haben. Erst ab 5 Euro fand sich der erste Bieter. Humorvoll entlockte Neher den Anwesenden weitere Gebote, so dass das Rad am Ende doch für 20 Euro weg ging. Die Marke „Diplomat“ stieß auf mehr Intere...

48% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
27. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
27. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen