Kreis Freudenstadt · Verkehr

Schneechaos: Die Nacht im LKW verbracht

Bis zu 40 Fahrer saßen aufgrund des starken Schneefalls auf der Landesstraße L 408 bei Loßburg fest.

13.01.2021

Von NC

Auf der Strecke Freudenstadt-Kniebis galt für LKW Schneekettenpflicht.

Seit dem Dienstagnachmittag kam es auf der Landesstraße L 408 zwischen Peterzell und Loßburg zu Verkehrsbehinderungen durch liegengebliebene LKW. Sie kamen aufgrund des starken Schneefalls nicht mehr weiter. Einige landeten auch im Straßengraben. Mindestens ein PKW-Fahrer war laut Auskunft der Polizei ebenfalls betroffen.

Selbst Räumfahrzeuge der Straßenmeisterei kamen nicht mehr durch. „In der Folge musste der betroffene Streckenabschnitt voll gesperrt werden“, teilt der Polizeipressesprecher mit. In Zusammenarbeit mit Straßenmeisterei und Technischem Hilfswerk sei es gelungen, die Fahrzeuge wieder frei zu bekommen und den Schnee von der Fahrbahn zu räumen.

Während die Fahrer festsaßen, versorgte das Deutsche Rote Kreuz sie mit Heißgetränken, Essen und Decken. Einige fürsorgliche Anwohner brachten den Festsitzenden auch Kaffee und einen kleinen Imbiss. In Abstimmung mit mehreren Lastwagenfahrern, denen eine Weiterfahrt bei den vorherrschenden Wetterbedingungen zu heikel war, blieb die Strecke über Nacht gesperrt. Letztendlich wurde es Mittwochmorgen, so der Pressesprecher, bis die letzten Lastwagen weitergefahren waren und die Straße in beiden Richtungen wieder frei war.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2021, 16:12 Uhr
Aktualisiert:
13. Januar 2021, 16:12 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2021, 16:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen