Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schwerter des Königs - Dungeon Siege

Fantasyfilm von Trashfilmer Uwe Boll nach einem vergessenen Computerspiel.

Fantasyfilm von Trashfilmer Uwe Boll nach einem vergessenen Computerspiel.

IN THE NAME OF THE KING: A DUNGEON SIEGE TALE
Kanada

Regie: Uwe Boll
Mit: Jason Statham, Leelee Sobieski, John Rhys-Davies, Claire Forlani

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015

Inhalt: Düstere Zeiten sind angebrochen im Königreichtum Ehb. Der böse Zauberer Gallian hat die Krugs, eine grausame und unerbittliche Kaste von animalischen Kriegern, losgeschickt, um das Land zu plündern und zu brandschatzen. Farmer (Jason Statham), ein einfacher Bauer, steht vor den Trümmern seiner Existenz, als die Krugs durch sein Dorf wüten, seinen Sohn töten und seine wunderschöne Frau Solana (Claire Forlani) verschleppen.

Farmer schwört, nicht mehr zu ruhen, bis er seine Rache bekommen hat. Mit seinem Freund Norick (Ron Perlman) und dem Zauberer Merick (John Rhys-Davies) zieht er los, um seine Frau zu befreien und sein Schicksal herauszufordern ... koste es, was es wolle!

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
05.12.2007

12:00 Uhr

egon schrieb:

uwe boll halt^^



03.12.2007

12:00 Uhr

Phungi schrieb:

Warum kann man hier keine 6 vergeben?
Mein Kumpel fragte mich nach dem Film ganz zutreffend: "Was haben Power Ranger und Ninja Turtles im Mittelalter zu suchen!?!"



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige