Gomaringen · Leichtathletik

Gianni Seeger hört auf, Marec Metzger wechselt

Gianni Seeger (23) vom TSV Gomaringen hat seine Laufbahn beendet.

07.10.2021

Von ST

Gianni Seeger. Archivbild: Ulmer

Gianni Seeger. Archivbild: Ulmer

Als Grund nennt er den enormen Aufwand. Seeger, dessen Bestweite 7,71 Meter beträgt, will sich künftig vermehrt seinem Hobby als Musiker widmen. Er bleibt dem TSV jedoch als Nachwuchstrainer der U 14 und U 16 erhalten.

Und der TSV hat weitere Abgänge zu verkraften: Mehrkämpfer Marec Metzger (17) aus Betzingen wechselt wie sein Vater und Trainer Ulrich Metzger zum VfL Sindelfingen. Marec Metzger will sich künftig vor allem auf seine Paradedisziplin Stabhochsprung konzentrieren, ein Schwerpunkt am Standort in Sindelfingen.

Zum Artikel

Erstellt:
07.10.2021, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 15sec
zuletzt aktualisiert: 07.10.2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!