Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Siegbert Mannchen und Andrea Schweiger überreichen Grundschule und Kindergarten Scheck über 600 Euro
Erlös des Familientags der Narrenfreunde kommt den Bergfelder Kindern zu Gute

Siegbert Mannchen und Andrea Schweiger überreichen Grundschule und Kindergarten Scheck über 600 Euro / Spielekauf und Theaterbesuch geplant

26.11.2015

Bergfelden. Der Bergfelder Kindergarten „Storchennest“ und die Grundschule freuten sich gestern über eine Geldspende von zusammen 600 Euro, die der Chef der Narrenfreunde Bergfelden, Siegbert Mannchen sowie Jugendleiterin Andrea Schweiger je zur Hälfte an Kindergartenleiterin Elke Grötzinger und Schulleiterin Christine Fries überreichten. Groß war die Aufregung am Mittwoch vor allem bei den Kindergartenkindern vor dem Gruppenfoto mit den jüngeren Schuljahrgängen, auch Pfarrer Oliver Velm und die Erzieherinnen und Lehrerinnen waren mit dabei. Die Narrenfreunde spendeten den Erlös des Familientags. Bei der zweiten Auflage dieses Jahr kam die Idee auf, die Preise sehr moderat zu erhöhen und den Gewinn Kindergarten und Schule zu spenden. So kamen knapp 600 Euro zusammen, die die Narrenfreunde aufrundeten. Bisher schon haben die Narren die Erlöse vom Verkauf ihres Narrenbaums, mit dem sie das Ziel verfolgen, den hässlichsten Baum weit und breit zu haben, dem Kindergarten zu spenden. Nachdem sich seit der Einsetzung von Schulleiterin Christine Fries auch die Grundschule für die Narrenfreunde interessiert und gemeinsam mit den Narrenfreunden den Narrenbaum aufstellt, wurden jetzt mit der Spende beide Einrichtungen bedacht. Die Narrenfreunde denken dabei auch ein bisschen an ihre Zukunft, hatten sie doch vor allem in der Vergangenheit Nachwuchsprobleme, zum Beispiel bei den Gardemädchen. Doch nach der letztjährigen Werbeaktion kamen acht neue Mädchen dazu, in diesem Jahr waren es fünf. Der Kindergarten will die Spende für die Anschaffung von Spielen verwenden. Die Schule plant laut Fries einen Ausflug zu einem Theater oder will ein Theater nach Bergfelden holen. Der Kindergarten wird sich dieser Idee vielleicht anschließen. Text und Bild: kpd

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.11.2015, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball