Balingen · Handball-Bundesliga

Sieglos-Serie soll beendet werden

Der Tabellenletzte HBW Balingen-Weilstetten empfängt den TSV Hannover-Burgdorf.

08.12.2023

Von NC

Seit zwölf Bundesliga-Spielen ist der HBW Balingen-Weilstetten ohne Sieg. Am Sonntag (16.30 Uhr) ist nun der TSV Hannover-Burgdorf zu Gast in der Balinger Sparkassen-Arena. Es ist des Ex-Team des am Saisonende scheidenden Balinger Trainers Jens Bürkle, das momentan auf Platz 8 der Tabelle steht.

Bürkle freut sich laut einer HBW-Mitteilung auf die Begegnung, in der er ein paar alte Bekannte vornehmlich aus dem TSV-Betreuerstab wiedersehen wird, vor allem aber auf das Kräftemessen auf der Platte. Wichtig seien nur die Punkte, sagt er. In den vergangenen Wochen sei die Mannschaft mehrfach so nahe dran gewesen, „wir hätten einen Sieg jetzt auch mal verdient“. Und den wird Bürkle auch brauchen, schließlich steht Balingen bereits drei Siege vom rettenden Ufer entfernt. Eine gute Abwehr sei dafür Pflicht, habe Bürkle seinen Jungs eingeschärft. Und im Konter verlangt er ein bisschen mehr Konsequenz als zuletzt, „denn das ist eigentlich eine unserer Stärken“.

Zum Gegner: Die Niedersachsen haben sich in der vorigen Saison für die EHF European League qualifiziert und im November das Kunststück fertig gebracht, den THW Kiel zu bezwingen. Mit ihrem breiten Kader traut ihnen Bürkle einen Platz im ersten Drittel des Tableaus zu. Aushängeschild sei die mannbezogene Abwehr des TSV, welche auch Unterzahlsituationen sehr gut meistere. Im Angriff laufe fast alles über den deutschen Nationalspieler Marian Michalczik, der die Kreisläufer meisterhaft in Szene setze, so der HBW-Coach.

Zum Artikel

Erstellt:
08.12.2023, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 44sec
zuletzt aktualisiert: 08.12.2023, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!